Liebe Mitglieder,

heute tritt die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Erfassung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten in Kraft. Gemäß Artikel 13 möchte ich Euch auf unsere neue Datenschutzerklärung hinweisen.

 

Das Bündnis der Generationen – Rentner und Familie – verarbeitet und nutz personenbezogene Daten seiner Mitglieder mittels Datenverarbeitung zur Erfüllung seiner satzungsgemäßen Zwecke und Aufgaben, zum Beispiel der Mitgliederverwaltung.                                                                                              

 

Es handelt sich insbesondere um folgende Mitgliederdaten:

Name und Anschrift, Bankverbindung, Beruf, Telefonnummer – Festnetz / Mobil – sowie E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, sowie Funktionen in der Partei.

  1. Der Bundesvorstand ist verpflichtet die personenbezogenen Daten der Mitglieder den zuständigen Landes- bzw. Bezirksverbänden zu übermitteln.

  2. Mitgliederlisten des Bundes werden in digitaler oder gedruckter Form an die Bundesvorstandsmitglieder und Mitglieder weitergegeben, deren Funktion in der Partei die Kenntnisnahme dieser Daten erfordert. Das gleiche gilt auf Landesebene.

  3. Benötigt ein Mitglied glaubhaft die Mitgliederliste zur Wahrnehmung seiner satzungsgemäßen Rechte, erhält es eine gedruckte oder digitale Kopie der notwendigen Daten gegen die schriftliche Versicherung ausgehändigt, dass diese Daten nicht zu anderen Zwecken verwendet werden und die Daten zurückgegeben, vernichtet oder gelöscht werden, sobald der Zweck erfüllt ist.

  4. Jedes Mitglied hat im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten, ggf. den Empfänger bei Datenübermittlung, den Zweck der Speicherung sowie auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung seiner Daten.

 

Eine anderweitige, über die Erfüllung seiner satzungsgemäßen Aufgaben und Zwecke hinausgehende Datenverarbeitung oder Nutzung (z.B. zu Werbezwecken) ist der Partei nur gestattet, sofern sie aus gesetzlichen Gründen hierzu verpflichtet ist oder eine Einwilligung des Mitgliedes vorliegt. Ein Verkauf von Daten ist nicht erlaubt.